Stellenübersicht

Allgemein- und Viszeralchirurg

Direkt zu den Stellen

Einleitung

In dem Fachgebiet der Chirurgie werden Krankheiten und Verletzungen durch direkte, instrumentelle oder manuelle Einwirkung geheilt.

Das Berufsbild eines Allgemein- und Viszeralchirurgen kurz gesagt

Ein Chirurg ist ein Facharzt. Sie diagnostizieren und behandeln unter anderem Verletzungen und Fehlbildungen und operieren den Patienten wenn notwendig.

Die Tätigkeiten eines Allgemein- und Viszeralchirurgen

Die Viszeralchirurgie, auch Bauchchirurgie oder Abdominalchirurgie genannt, behandelt die Bauchorgane wie z.B. die Milz, der Magen, der Darm und die Leber.

Der Viszeralchirurg fügt Körperteile wieder zusammen, entfernt kranke Organe ganz oder teilweise und macht verstopfte Organe wieder durchgängig. Manchmal werden auch Prothesen oder gar neue Organe implantiert.

Die sogenannte Minimal-invasive Chirurgie wird in der Viszeralchirurgie immer mehr eingesetzt. Die laparoskopische Chirurgie setzt sich dabei immer stärker durch. Hierbei wird mit Hilfe optischer Instrumente ein Eingriff in der Bauchhöhle vorgenommen. Als Grund für den Einsatz dieser Technik werden die Vorteile für den Patienten aufgeführt. Geringere postoperative Schmerzen, weniger Wundinfektionen sowie eine frühere Belastbarkeit werden neben dem optimalen kosmetischen Ergebnis als Vorteile genannt.

Als Chirurg arbeiten Sie eng zusammen mit dem Anästhesisten. Der Patient muss während einer Operation örtlich betäubt oder unter Narkose sein um während dem Eingriff keine Schmerzen zu erleiden. Der Anästhesist ist somit ein wichtiger Partner bei der Operation. Der Chirurg steht daher während der Operation in Kontakt mit dem Anästhesisten über den Zustand des Patienten.

Der Arbeitsplatz eines Allgemein- und Viszeralchirurgen

Ein Viszeralchirurg kann als angestellter oder selbständiger Arzt tätig sein. Man arbeitet in einem Krankenhaus, einer Arztpraxis oder einer Tagesklinik.

Die Ausbildung zum Allgemein- und Viszeralchirurgen

Grundstudium

Zu Beginn des Medizinstudiums erfolgt das so genannte Grundstudium. Das Bestehen der Prüfung ist die Voraussetzung für die Erlangung der Approbation und das Facharztstudium.

Facharzttitel

Streben Sie nach dem Grundstudium einen Facharzttitel im Bereich der Viszeralchirurgie an, so müssen Sie mit einer Weiterbildungszeit von fünf Jahren rechnen. Die ersten 2 Jahre beinhalten den sogenannten Common Trunk. Dies ist die Basisweiterbildung für jeden Chirurgen. Nach der Prüfung sind Sie Facharzt für Viszeralchirurgie. Sie sind in dieser Zeit im Krankenhaus in einer Abteilung für Viszeralchirurgie oder bei einem niedergelassenen Viszeralchirurgen tätig. Nach der Weiterbildung kann man auch einen Facharzt in weiteren Bereichen der Chirurgie machen.

Die Anforderungen und Kompetenzen

Handwerkliches Geschick, Akkurat und stressbeständig in Kombination mit der Fähigkeit schnell Entscheidungen treffen zu können. Das sind die essentiellen Eigenschaften für einen guten Viszeralchirurgen. Die Übersicht behalten, die Fähigkeit gut zusammenarbeiten zu können und die Grenzen zu kennen und danach zu handeln sind dabei auch sehr wichtig.

Das Gehalt eines Allgemein- und Viszeralchirurgen

Das Bruttogehalt eines beginnenden Facharztes in der Viszeralchirurgie liegt, laut dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte 2013, pro Monat auf circa 5.200 Euro. Der Leitende Oberarzt verdient circa 8.200 Euro in der höchsten Gehaltsstufe. Diese Bruttobeträge sind auf Basis einer Vollzeitstelle ohne zusätzliche Dienste. In manchen Fällen werden außertarifliche Vereinbarungen getroffen. Dies ist vom Verhandlungsgeschick sowie von der jeweiligen Spezialisierung des jeweiligen Arztes abhängig.

Ähnliche Stellen

  1. Stelle: Assistenzarzt Viszeralchirurgie/Proktologie (m/w)

    17.11.17
    • Assistenzarzt Chir.-Allgemein- und Viszeralchirurgie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 45736

    Sie sind Assistenzarzt in Weiterbildung zum Facharzt Allgemein und Viszeralchirurgie/Proktologie? BKV bietet im PLZ Gebiet 52... eine Vakanz. Lesen Sie mehr

  2. Stelle: Assistenzarzt Viszeral- und Gefäßchirurgie

    14.11.17
    • Assistenzarzt Chir.-Allgemein- und Viszeralchirurgie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 45890

    Facharztweiterbildung in der Klinkik für Viszeral- und Gefäßchirurgie bei einem Maximalversorger im Ruhrgebiet für einen talentierten Assistenzarzt (m/w). Lesen Sie mehr

  3. Stelle: Assistenzarzt Viszeral- und Allgemeinchirurgie

    10.11.17
    • Assistenzarzt Chir.-Allgemein- und Viszeralchirurgie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 43064

    Assistenzarzt (w/m) für die Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Koloproktologie gesucht für familienfreundliche Klinik im Westmünsterland. Lesen Sie mehr

  4. Stelle: Assistenzarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

    08.11.17
    • Assistenzarzt Chir.-Allgemein- und Viszeralchirurgie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 41902

    BKV sucht einen Assistenzarzt für die Allgemein- und Viszeralchirurgie für ein Krankenhaus am Rande des Ruhrgebiets. Lesen Sie mehr

Alle Stellenangebote Stellenübersicht

Cookies sorgen für eine schnellere und einfachere Nutzung der Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf Datenschutz.