Stellenübersicht

Allgemeinchirurg

Direkt zu den Stellen

Einleitung

In dem Fachgebiet der Chirurgie werden Krankheiten und Verletzungen durch direkte, instrumentelle oder manuelle Einwirkung geheilt.

Das Berufsbild eines Allgemeinchirurgen kurz gesagt

Der Facharzt für Allgemeinchirurgie beschäftigt sich mit der Vorbeugung, operativer Versorgung und Nachbehandlung von gut- und bösartigen Erkrankungen.

Die Tätigkeiten eines Allgemeinchirurgen

Ein Allgemeinchirurge operiert ein breites Spektrum. Die Komplexität der Eingriffe ist dahingegen etwas geringer. Ein Allgemeinchirurg kann die Grundversorgung in einer Klinik oder Praxis gut übernehmen und operiert z.B. Hernien, Gallen oder weniger komplizierte Frakturen. Komplexe Darmeingriffe z.B. werden dann eher vom Viszeralchirurgen operiert.

Eigentlich kann man sagen, dass es eine Grundsatzentscheidung ist ob man Allgemein- oder Viszeralchirurgie machen möchte. Sucht man eher eine größere Klinik wo die Viszeral-, Unfall- und Thoraxchirurgie getrennt sind, sollte man sich eher für die Viszeralchirurgie entscheiden. Sucht man jedoch ein breiteres Spektrum ist die Allgemeinchirurgie das richtige Fachgebiet.

Der Arbeitsplatz eines Allgemeinchirurgen

Ein Allgemeinchirurge kann als angestellter oder selbständiger Arzt tätig sein. Man arbeitet in einem Krankenhaus, einer Arztpraxis oder einer Tagesklinik.

Die Ausbildung zum Allgemeinchirurgen

Grundstudium

Zu Beginn des Medizinstudiums erfolgt das so genannte Grundstudium. Das Bestehen der Prüfung ist die Voraussetzung für die Erlangung der Approbation und das Facharztstudium.

Facharzttitel

Streben Sie nach dem Grundstudium einen Facharzttitel im Bereich der Allgemeinchirurgie an, so müssen Sie mit einer Weiterbildungszeit von fünf Jahren rechnen. Die ersten 2 Jahre beinhalten den sogenannten Common Trunk. Dies ist die Basisweiterbildung für jeden Chirurgen. Nach der Prüfung sind Sie Facharzt für Allgemeinchirurgie. Sie sind in dieser Zeit im Krankenhaus in einer Abteilung für Allgemeinchirurgie tätig. Nach der Weiterbildung kann man auch einen Facharzt in weiteren Bereichen der Chirurgie machen.

Die Anforderungen und Kompetenzen

Handwerkliches Geschick, Akkurat und stressbeständig in Kombination mit der Fähigkeit schnell Entscheidungen treffen zu können. Das sind die essentiellen Eigenschaften für einen guten Allgemeinchirurgen. Die Übersicht behalten, die Fähigkeit gut zusammenarbeiten zu können und die Grenzen zu kennen und danach zu handeln sind dabei auch sehr wichtig.

Das Gehalt eines Allgemeinchirurgen

Das Bruttogehalt eines beginnenden Facharztes in der Allgemeinchirurgie liegt, laut dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte 2013, pro Monat auf circa 5.200 Euro. Der Leitende Oberarzt verdient circa 8.200 Euro in der höchsten Gehaltsstufe. Diese Bruttobeträge sind auf Basis einer Vollzeitstelle ohne zusätzliche Dienste. In manchen Fällen werden außertarifliche Vereinbarungen getroffen. Dies ist vom Verhandlungsgeschick sowie von der jeweiligen Spezialisierung des jeweiligen Arztes abhängig.

Stellenübersicht

Cookies sorgen für eine schnellere und einfachere Nutzung der Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf Datenschutz.