Zurück zur Übersicht

Erfahrungen über den Tag der offenen Tür Deutschland 2018!

in Nachrichten am 11. März 2019 von Daniel

BKV veranstaltet jährlich den Tag der offenen Tür Deutschland: einen Besuch bei verschiedenen deutschen Krankenhäusern. Eine Weiterbildung in unserem Nachbarland ist beliebt und bietet viele Vorteile. Interessenten bekommen während dieses ‚Tag der offenen Tür’ ein anschauliches Bild vermittelt über was Sie bevorstehen falls Sie sich für ein deutsches Krankenhaus entscheiden. Bei dem Tag der offenen Tür am 15. November 2018 reisten Gina und Nick mit BKV mit.

Gina: Wo finde ich einen Ausbildungsplatz?

Gina Hernández ist Arzt Chirurgie (Allgemein und Viszeralchirurgie) und ist Medizinstudentin an der Rijksunversität Groningen. Sie ist während der Tag der offenen Tür mitgefahren zum Maria Hilf Krankenhaus in Mönchengladbach.

Auf der Circulating Dinner Veranstaltung von der AMA (Verein für Medizi auf den Antillen) in Oktober in Rotterdam wurde ich von den BKV Berater benachrichtigt über Stellenangeboten für Assistenzärzte auf Aruba und in Deutschland. Vor allem die Angeboten in Deutschland fand ich besonders interessant. Es ist nämlich oft so, dass es schwierig ist innerhalb ein bis zwei Jahre nach dem Absolvieren als Facharzt in den Niederlanden tätig zu sein.

In Mönchengladbach wollte ich gerne mehrere Informationen bekommen über potenzielle Ausbildungsmöglichkeiten als Facharzt und über die Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen. Zusätzlich wollte ich gerne eine persönliche Eindruck bekommen über die Ausbildungssituation in Deutschland. Falls es in den Niederlanden schwer wird um eine geeignete Ausbildung zu finden, dann ziehe ich nach Deutschland.

Dieser Tag war eine gute Gelegenheit zur Beantwortung meiner Fragen, außerdem habe ich ein deutliches Bild bekommen von der Ausbildung in Deutschland. 

Der Tag der offenen Tür Deutschland bietet ein realistisches Bild.

Während der Fahrt von Venlo nach Mönchengladbach teilte eine niederländische Ärztin ihre persönlichen Erfahrungen über ihre Ausbildung Anästhesiologie in Deutschland. Sie erklärte die Vorteile der Ausbildung in Deutschland klar und deutlich. Darüber hinaus erzählte Sie ehrlich auf welche Schwierigkeiten sie stieß während des Prozess der Bewerbung, Anmeldung und Registrierung.

Ein der größten Vorteilen war dass sie, in Vergleich zu den Niederlanden, schneller ihre Ausbildung starten konnte, ihr Ausbildungsprogramm war zudem sehr interessant für Sie. Das Programm ist nämlich auf ihre persönliche Kenntnisse und Kompetenzen ausgerichtet, deswegen bietet es ständig Entwicklungschancen. Durch die offene, respektvolle Haltung ihrer deutschen Kollegen und Ausbilder, konnte sie sich gut anpassen an den Menschen und der deutschen Kultur. Mithilfe von BKV hat sie medizinisch deutsche Sprachkurse erledigt und genügte auf diese Weise der Sprachnorm.

Am Anfang war es für Sie eine große Herausforderung: deutschsprachige Films und Musik hat ihr dabei geholfen. Letztendlich arbeitet Sie in einem Krankenhaus in der Grenzregion zwischen den Niederlanden und Deutschland, sie wohnt in den Niederlanden aber die Reisezeit ist dadurch wirklich akzeptabel.

Nachdem wir im neulich renovierten Maria Hilf Krankenhaus ankamen, wurden wir herzlich begrüßt. Wir wurden versorgt mit Essen und Getränke und den Direktor des Krankenhaus hielt eine kurze Rede. Danach stellte sich einige Fachärzte vor die den verschiedenen Abteilungen im Krankenhaus vertretete. Die Gruppe wurde aufgeteilt über die verschiedenen Abteilungen und es wurde über den Fachbereich erzählt, wobei jede Frage beantwortet wurde. Kontaktdaten wurden ausgetauscht und auch sind einige Bewerbungsgespräche schon vereinbart worden. Daraufhin gab es eine Führung im Krankenhaus. Ich war begeistert von der modernen Ausstrahlung und die Größe des peripheren Krankenhaus.

Am Ende des Tages war ich überzeugt von dem Programmangebot, den Arbeitsbedingungen und dem Niveau der Ausbildung. Ich erwäg jetzt bestimmt eine Ausbildung als Facharzt in Deutschland.‘

Nick: von Belgien nach Deutschland!

Auch der belgische Arzt Nick war Beteiligter an der Tag der offenen Tür Deutschland in 2018. In Kürze geht er an die Arbeit in Deutschland. Nick war von dem Besuch sehr begeistert: ‚Ich fand diesen Tag von BKV sehr sinnvoll. Zuerst bekamen wir allgemeine Informationen über das Arbeiten in Deutschland, nachdem bekamen wir die Möglichkeit für spezifische Fragen. Wir konnten unsere Fragen an den Fachärzten der Abteilung unseres Interesse stellen. Die Fachärzte führten uns währenddessen im Krankenhaus rum. Hierdurch habe ich viele allgemeine und spezifische Informationen einholen können, auch habe ich jetzt ein deutlicheres Bild über die Möglichkeiten in Deutschland. BKV hat mir dabei gut informiert.‘

Tag der offenen Tür Deutschland 2019

Der nächste Tag der offenen Tür Deutschland wir im Frühjahr 2019 stattfinden. Wir haben schon Kontakt mit einem Krankenhaus. Sie können sich schon anmelden!

Möchten Sie mehr Informationen bekommen über Ausbildungsplätze und arbeiten in Deutschland? Unsere Berater Healthcare Ingrid Denissen kann Ihnen vieles mitteilen: von Stellenangebote bis Anmeldungsverfahren. Sie können sich unverbindlich in Verbindung setzen über +31 888 - 22 55 88.

 

Ähnliche Stellen

  1. Stelle: Assistenzarzt Allgemeinmedizin im Schweizer Mittelland

    15.07.19
    • AA Allgemeinmedizin
    • Schweiz, Zug
    • 20
    • Unbefristeter Vertrag
    • Gruppenpraxis Allgemeinmedizin
    • 4460

    Eine Gemeinschaftspraxis im Schweizer Mittelland sucht: Assistenzarzt Allgemeinmedizin 50%

    Lesen Sie mehr
  2. Stelle: Assistenzarzt Anästhesie (m/w)

    10.07.19
    • AA Anästhesiologie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 1430

    Facharztweiterbildung in der Anästhesie im Nordwesten von NRW in einem Klinikverbund mit 5 Standorten im Westmünsterland.

    Lesen Sie mehr
  3. Stelle: Assistenzarzt Gynäkologie (m/w)

    10.07.19
    • AA Gynäkologie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 1484

    Sie suchen eine Assistenzarztstelle Gynäkologie mit der Möglichkeit zur Weiterbildung im Bereich der gynäkologischen Onkologie? Lesen Sie mehr!

    Lesen Sie mehr
  4. Stelle: Assistenzarzt Abteilung Senologie und Brustzentrum

    10.07.19
    • AA Gynäkologie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 36 - 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 1520

    Assistenzarzt Senologie (m/w) für ein Krankenhaus im Postleitzahlgebiet 46...

    Lesen Sie mehr
Alle Stellenangebote Zurück zur Übersicht

Cookies sorgen für eine schnellere und einfachere Nutzung der Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf Datenschutz.