Zurück zur Übersicht

Karriere-Tipps: Welche Facharztausbildung soll ich wählen?

in Blog am 21. Oktober 2016 von Andrea Coesfeld

Welche Facharztausbildung soll ich wählen? Und wo soll ich anfangen?

Wir von BKV beraten und vermitteln viele junge Ärzte in ihre Weiterbildungsstelle. Dabei stellen wir immer wieder fest, wie schwer den Absolventen die Entscheidung fällt. Soll ich in einer großen Klinik anfangen? Oder lieber in einer Klinik mit kleinen Fachabteilung?  Und in welchem Fachbereich habe ich gute Chancen?

Das sind einige der vielen Fragen, die unsere Berater täglich bekommen. Hier ein kleiner Einblick in unsere Erfahrungen.

„Es gibt Fachbereiche, in denen die Chance auf eine Assistenzarztstelle einfach geringer ist als in anderen Fachrichtungen“, weiß Andrea Coesfeld, Personalberaterin von BKV, aus Erfahrung. „Entweder weil es sowieso nur sehr wenige Stellen gibt oder aber es gibt deutlich mehr Bewerber als freie Stellen.“

Welche Assistenzarztstellen sind besonders gefragt?

Für Assistenzarztstellen in der Orthopädie und Unfallchirurgie gibt es beispielweise sehr viele Bewerber, das heißt, dass die Krankenhäuser hier freie Auswahl aus einem großen Pool an Bewerbern haben. „Auch wir haben viele junge Ärzte, die gerne in die Orthopädie- und Unfallchirurgie wollen. Was uns jedoch auffällt ist, dass viele noch nie über eine alternative Fachrichtung nachgedacht haben“, so Andrea Coesfeld. „Gerade in der Orthopädie und Unfallchirurgie hat man beispielsweise wenig Kontakt zum wachen Patienten. Das sollte man sich bewusst machen.“

Welche Chancen hat man eine Assistenzarztstelle in der Orthopädie und Unfallchirurgie zu bekommen?

Wer dennoch auf jeden Fall in die Orthopädie und Unfallchirurgie will, sollte auch bereit sein umzuziehen. „Gerade in den kleineren und ländlicheren Krankenhäusern hat man hervorragende Ausbildungsmöglichkeiten“, weiß Coesfeld zu berichten. „Hier herrscht kein großer Konkurrenzdruck unter den Assistenzärzten und man bekommt viele Eigenverantwortlichkeit.“ Trotzdem gilt auch hier: es werden Bewerber mit Erfahrung gesucht. Wer nicht umziehen kann oder will oder nicht über die Berufserfahrung verfügt, der sollte vielleicht auch über eine alternative Fachrichtung nachdenken.

Ärztestelle.de BKV Andrea Coesfeld Personalberaterin

 

Was ist wichtig bei der Wahl der Fachrichtung?

Interesse und persönliche Neigungen sind natürlich äußerst wichtig bei der Entscheidung für oder gegen eine Facharztausbildung. Wichtig ist aber auch das Umfeld. Deshalb gilt: Junge Ärzte sollten sich vor allem die Abteilungen und Kliniken gut anschauen, so ein Tipp der Expertin. „Das Interesse für das Fachgebiet ist das eine, ebenso wichtig ist aber auch eine gute Weiterbildungsstelle.“ Angehende Fachärzte sollten sich bei Bewerbungen folgende Fragen stellen:

  • Kann ich in der Klinik alle Weiterbildungsstationen durchlaufen?
  • Wie ist der Kontakt zu den vorgesetzten Ärzten?
  • Wie ist die Arbeitsatmosphäre innerhalb des Teams?
  • Gibt es Konkurrenz unter den jungen Assistenzärzten?

Den richtigen Arbeitgeber finden.

Das alles erfährt man natürlich nicht bei einer Stellenbeschreibung oder einem ersten Vorstellungsgespräch. Wenn man ein Gefühl für die Arbeit in einer Station bekommen möchte, sollte man einen Hospitationstermin mit dem Krankenhaus vereinbaren. Viele unserer Partnerkrankenhäuser bieten so eine Möglichkeit. Unsere Berater von BKV kennen viele Krankenhäuser, Personaler und Chefärzte persönlich. Und können den jungen Ärzten so direkt Einsicht geben, wie die Vorort-Situation dort ist.

„Wir haben schon oft die Erfahrung gemacht, dass das richtige Umfeld und die richtigen Tutoren den entscheidenden Unterschied gemacht haben und die Ärzte sich letztendlich für einen ganz anderen Fachbereich begeistern konnten“, so die Personalberaterin.

In welchen Fachbereichen hat man gute Chancen eine Assistenzarztstelle zu finden?

Das Angebot an Assistenzarztstellen schwankt natürlich kontinuierlich und ist auch regional unterschiedlich. Im Moment kann BKV in NRW viele Assistenzarztstellen in der Inneren Medizin anbieten. Hier gibt es natürlich verschiedene Schwerpunktbereiche. Gerade in der Geriatrie werden gerade Nachwuchskräfte gesucht. „Geriatrie klingt vielleicht nicht so sexy, ist aber ein sehr spannender Fachbereich, in dem sich gerade viel tut“, weiß Andrea Coesfeld zu berichten.

BKV berät Bewerber gerne zu den Chancen und Möglichkeiten in den verschiedenen Fachbereichen.

Unser aktuelles Angebot an Assistenzarztstellen finden Sie hier. Für eine persönliche Beratung nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf unter +49 2161 277 9555.

Ähnliche Stellen

  1. Stelle: Assistenzarzt Neurologie (m/w)

    23.11.17
    • Assistenzarzt Neurologie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 46385

    Weiterbildung im Fachbereich Neurologie für die Klinik Neurologie und Neurologische Frührehabilitation bei einem Maximalversorger im Ruhrgebiet! Lesen Sie mehr

  2. Stelle: Ocularist (m/w) für Saudi Arabien

    23.11.17
    • Sonstiges
    • Saudi-Arabien
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • 46417

    BKV bietet Ihnen die Möglichkeit als Ocularist (m/w) im Ausland in einer großen Augenklinik zu arbeiten. Lesen Sie mehr

  3. Stelle: Oberarzt Innere Medizin (m/w)

    22.11.17
    • Oberarzt Innere Medizin und Gastroenterologie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 46300

    Oberarzt Innere Medizin (m/w) für gastroenterologischen Schwerpunkt in einer Klinik am Niederrhein gesucht. Lesen Sie mehr

  4. Stelle: Assistenzarzt Pädiatrie (m/w)

    22.11.17
    • Assistenzarzt Pädiatrie
    • Nordrhein-Westfalen
    • 40
    • Unbefristeter Vertrag
    • Klinik
    • 46299

    Assistenzarzt Pädiatrie (m/w) mit erster Berufserfahrung und Interesse an einem breiten Spektrum gesucht für ein Krankenhaus am Niederrhein im PLZ Gebiet 46 Lesen Sie mehr

Alle Stellenangebote Zurück zur Übersicht

Cookies sorgen für eine schnellere und einfachere Nutzung der Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf Datenschutz.